Blog

16.03.2014 15:51

Mehrheit gegen neue Kampfjets

Erste Abstimmungsumfrage zum Gripen


Heute hat der Sonntagsblick die erste Abstimmungsumfrage zum 18. Mai publiziert. 62% der Stimmwilligen sind gegen neue Gripen-Kampfflieger, nur 32% sind dafür (6 unentschlossen).

Eine kurze persönliche Einschätzung zu diesem positiven ersten Zwischenergebnis:

A) Erfreulich ist vor allem die tiefe Anzahl unentschlossener Personen. Dies ist ein Zeichen, dass die Meinungsbildung schon relativ weit fortgeschritten ist und die Argumente bereits gut bekannt sind.

B) Die Pro-Seite wird dieses Zwischenresultat und die bereits stark fortgeschrittene Meinungsbildung sicher massiv beunruhigen und aufrütteln. Es ist davon auszugehen, dass sie den Abstimmungskampf nun noch intensiver führen werden.

C) Dabei werden wohl Unsummen von der Pro-Seite in Plakate und Inserate investiert. Wenn 3.1 Mrd. Franken auf dem Spiel stehen, ist es so sicher wie das Amen in der Kirche, dass grosse Kampagnenspenden fliessen. Nur werden wir nie wissen, wer wie viel bezahlt hat, denn Transparenz ist bei Abstimmungen und Wahlen in der Schweiz leider immer noch ein Fremdwort.

D) Es besteht trotz der anstehenden Pro-Kampagne eine gute Chance, dass diese Abstimmung zu gewinnen ist. Wir dürfen jetzt aber keinesfalls die Hände in den Schoss legen und uns aufgrund dieses Zwischenergebnisses in Sicherheit wiegen. Selten waren die Argumente in einem Abstimmungskampf so klar. Diese müssen wir nun auch den Unentschlossenen und möglichen Wechselwählern laut und deutlich mitteilen.

Mehr dazu unter: http://stop-gripen.ch/de/argumente/


Diesen Beitrag bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.7 von 5. 12 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*