Blog

27.10.2014 17:31

Mit Steuergeldern für die Pauschalbesteuerung

St. Moritz zahlt 50'000 CHF an die Kampagne des Gewerbeverbands


St. Moritz hat entschieden mit sehr viel Geld die Kampagne des Gewerbeverbands für die Pauschalbesteuerung zu unterstützen. So viel Geld an ein PRIVATES Abstimmungskomitee zu bezahlen wäre eigentlich gar nicht zulässig und ist auf jeden Fall politisch höchst fragwürdig.

Hier zwei entsprechende Medienbeiträge mit meinem Statement zum Thema:

Tagesanzeiger:


Diesen Beitrag bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.7 von 5. 12 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*